5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.07.2019 / Ansichten / Seite 8

Vormacht sichern

Westbalkankonferenz in Poznan

Jörg Kronauer

Die Zukunft ist geduldig. »Die Zukunft der Balkanstaaten liegt in der Europäischen Union«: das verkündete die EU, großspurig wie immer, im Juni 2003 auf ihrem Balkangipfel in Thessaloniki. Jugoslawien, einst ein durchaus prosperierender Staat, war in den 1990er Jahren mit tatkräftiger Unterstützung vor allem Deutschlands zerschlagen worden. Von Serbien, das in Berlin traditionell den Ruf hat, sich der deutschen Dominanz partout nicht fügen zu wollen, hatte man 1999 noch das Kosovo per Krieg und Besatzung abgetrennt und bereitete die endgültige Abspaltung vor. Dass es aus dem Südosten des Kontinents noch ernsthafte Störungen bei der Formierung Europas unter Berliner Vormacht geben könne, schien ausgeschlossen. Also gab sich Brüssel generös, stellte den teils bitter verarmten Staatentrümmern Jugoslawiens die Aufnahme in den – vermeintlichen – Wohlstandsklub EU in Aussicht und gab zu diesem Zweck mit üblichem Pathos...

Artikel-Länge: 2869 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €