Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Februar 2020, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2228 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
05.07.2019 / Inland / Seite 2

»Der linke Flügel wird systematisch marginalisiert«

Gefolgschaft ist gefragt: Thüringer Linkspartei hat über Kandidatenliste für Landtagswahl entschieden. Ein Gespräch mit Johanna Scheringer-Wright

Nico Popp

Am vorletzten Wochenende hat ein Landesparteitag der Thüringer Linkspartei in Arnstadt über die Zusammensetzung der Liste für die Landtagswahl am 27. Oktober entschieden. Frank Kuschel, der für Sie gesprochen hat, empfahl Sie als »Marxistin mit Ecken und Kanten«. Das kam bei den Delegierten nicht so gut an?

Ich wurde nicht gewählt. Ich bin für Platz 21 angetreten und habe 27 Stimmen bekommen. Wenn man sich die Mehrheit anschaut, die mich nicht gewählt hat – es haben sich ja auch andere Kandidaten um diesen Platz beworben –, dann muss man wohl sagen: Ja, das kam nicht so gut an.

Bodo Ramelow wurde mit 97,4 Prozent der Stimmen auf Listenplatz eins gewählt. Die Begeisterung für die Politik der von ihm geführten Regierung scheint im Landesverband groß zu sein. Oder täuscht der Eindruck?

Im Laufe der letzten Jahre hat in der Partei eine sehr starke Fokussierung auf die Person Bodo Ramelow stattgefunden. Und das kam auch in diesem Wahlergebnis zum Ausdruck.

Wie...

Artikel-Länge: 4341 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €