Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
04.07.2019 / Feuilleton / Seite 10

Die 19 wär’s gewesen. Eine Jungautorenlesung in Klagenfurt

Peter Wawerzinek

Das Musil-Museum ist das erste Haus, auf das man am Bahnhof in Klagenfurt zugeht. Ende Juni laufe ich hier dem Museumschef Heimo Strempfl in die Arme, und mir bleibt nichts übrig, als ihn anzulügen. Ich sei zur Lesung des »Literaturkurses« in seinem Haus angereist, hätte das oft genug vorgehabt … Man spricht auch von »Häschenkurs«, aber dieser Begriff muss durch einen schöneren ersetzt werden, mir schwebt Elevenreigen vor.

Eine Stunde vor Beginn ist am Veranstaltungsort gar nichts los, die Leute kommen dann binnen weniger Minuten alle auf einmal. Drei Stunden lang stellen sich neun Lesende vor. Die Texte liegen auf meinen Knien, darunter zur Stabilisierung Die Brücke, Kärntens Kunstzeitschrift.

Frederik Tidén liest im Stehen und betont, ohne Mikro auszukommen, weil er vom Theater ist. Er trägt einen schwarzen Anzug, sein weißes Hemd ist tief aufgeknöpft. Man blickt auf ein hauchdünnes Maschenunterhemd. Seine Haare sind an den Seiten kurzgeschoren und türm...

Artikel-Länge: 3240 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €