Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.07.2019 / Politisches Buch / Seite 15

300 Dollar für einen Mord

»Handbuch Philippinen« in sechster Auflage erschienen: fundierte Einblicke in Geschichte und Politik der »Perle des Ostens«

Rüdiger Göbel

So hat sich der philippinische Präsident Rodrigo Duterte die Halbzeitbilanz seiner Amtszeit nicht vorgestellt: Angesichts der nicht abreißenden Berichte über gravierende Menschenrechtsverletzungen im Inselstaat fordern UN-Experten unabhängige Untersuchungen. Mittlerweile elf Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen rufen die UN-Menschenrechtskommission auf, Ermittlungen zu der »erschreckend hohen Zahl von rechtswidrigen Todesfällen und Morden durch die Polizei im Kontext des sogenannten Drogenkriegs als auch der Ermordung von Menschenrechtsverteidigern aufzunehmen«.

Nach offiziellen Angaben wurden im von Duterte ausgerufenen Krieg gegen Drogen mindestens 5.000 Menschen von sogenannten Sicherheitskräften getötet. Die Autoren des neu aufgelegten Standardwerks »Handbuch Philippinen« gehen indes von »bislang mindestens 20.000 Opfern« aus, »meist arme Schlucker aus Elendsquartieren«. Einer Untersuchung von Amnesty International und Recherchen von Journali...

Artikel-Länge: 3614 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €