Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Februar 2020, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
01.07.2019 / Feuilleton / Seite 11

Offene Türen

Ausblick aufs Rudolstadt-Festival Anfang Juli

Thomas Behlert

Wenn eine Stadt in Thüringen nichts zu bieten hat, werden Verbindungen zu Goethe oder Schiller rausgesucht, oder man lässt wie in Gotha den früheren Adel heraushängen. Im unscheinbaren Rudolstadt erinnern sich die Tourismusverantwortlichen gern an Friedrich Schiller, der hier einige Zeit zugebracht hat und die Stadt einmal als heimliche Geliebte bezeichnet haben soll. Belassen wir es dabei, widmen wir uns lieber den Höhepunkten des berühmten Stadtfestivals – prickelnd Rudolstadt-Festival genannt –, wo man sich alljährlich um Roots-Musik, Folk und Weltmusik kümmert.

Was Politiker nicht hinbekommen, läuft hier reibungslos vom 4. bis 7. Juli: Musiker aus mehr als 40 Ländern treffen auf über 100.000 Zuschauer. Man musiziert gemeinsam, feiert, bis die Sonne am Rande des Thüringer Waldes wieder aufgeht, und genießt Musik, die bisher nur wenige Eingeborene kannten, die kein formatierter Radiosender je spielen wird und welche die Sandalen beim Tanzen zum Glühen b...

Artikel-Länge: 3102 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €