Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
01.07.2019 / Feuilleton / Seite 11

Die wandelnden Geister

Dämmerungszustände: »Sunset« und »Wo ist Kyra?« im Kino

Peer Schmitt

Ein dunkler Damenhut nimmt die Hälfte der Bildfläche ein. Zu dem Hut gehört ein halbdurchsichtiger Schleier, dahinter das Gesicht von Irisz Leiter (Juli Jakab). Sie ist wenige Jahre vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges nach Budapest, den Ort ihrer Kindheit, zurückgekehrt, um in einem weltberühmten Hutgeschäft zu arbeiten, das vor einiger Zeit noch ihrer Familie gehörte. Das Hutgeschäft steht im Zentrum merkwürdiger Ereignisse. Die Gesellschaft scheint dem unvermeidlichen Ende der Welt entgegenzudämmern. »Die Schlafwandler« hat der Historiker Christopher Clark seine 2012 erschienene Geschichte des Ersten Weltkriegs genannt (damit schlicht den Titel der Romantrilogie von Hermann Broch übernehmend). Eine Geschichte, die im Juni 1903 in Belgrad begann, mit Verschwörung und Mord am serbischen Königspaar … »Serbische Schreckgespenster« heißt Clarks erstes Kapitel. Eine Geistergeschichte. Und darum geht es wohl letztlich ziemlich plakativ in »Sunset« von Lasz...

Artikel-Länge: 4572 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €