Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
28.06.2019 / Inland / Seite 2

»Polizei hat gegen Grundrechte verstoßen«

Protest von Kohlegegnern: Aufarbeitung der »Ende Gelände«-Aktionen vom Wochenende noch nicht abgeschlossen. Ein Gespräch mit Nike Mahlhaus

Wolfgang Pomrehn

Die Aachener Polizei hat Ihrer Gruppe »Ende Gelände« dieser Tage »gewalttätige Übergriffe« bei den Aktionen vom Wochenende am und im Tagebau Garzweiler II (siehe jW vom 24.6.) vorgeworfen und beklagt verletzte Beamte. Bekennen Sie sich schuldig?

Nein, das ist eine Verdrehung der Tatsachen. Wir haben Übergriffe erlebt, aber seitens der Polizei. Im Zusammenhang mit dem Einsatz hat es zahlreiche verletzte Demonstrantinnen und Demonstranten gegeben, einige davon liegen noch immer im Krankenhaus.

Die Behörde hat wiederholt behauptet, die Aktivisten von »Ende Gelände« hätten Polizeiketten überrannt. Ist das falsch?

In unserem Aktionskonsens heißt es ganz klar, dass wir Polizeiketten durchfließen. Das geschieht aber für gewöhnlich ruhig, mit großer Achtsamkeit, und wird vorab geübt. Unsere Aktionen richten sich nicht gegen einzelne Polizistinnen oder Po...

Artikel-Länge: 4345 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €