Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
27.06.2019 / Medien / Seite 15

Streit um Reform beim VDZ

Lobby der Zeitschriftenverleger will sich neu formieren. Nicht alle machen mit

Streit bei einem der wichtigsten Lobbyisten der Medienbranche: Beim Verband deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) wird seit Jahren über eine Strukturreform diskutiert. Der Grund: Zu komplex sei die Interessenvereinigung der Magazinverlage aufgebaut – mit den drei Fachbereichen Publikumszeitschriften, Fach- und Konfessionelle Presse und den teils unterschiedlich starken Landesverbänden, berichtete am Dienstag der Hamburger Branchendienst Meedia.

Die Delegiertenversammlung des VDZ hatte demnach am Mittwoch vergangener Woche getagt und empfohlen, die Struktur des Verbandes neu auszurichten. So sollen die fünf Landesverbände (Nord, Berlin-Brandenburg, Bayern, Südwestdeutschland und Nordrhein-Westfalen) mit dem Bundesverband verschmolzen we...

Artikel-Länge: 2327 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €