Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
26.06.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Rom hofft auf Absolution

Italiens Regierung erwartet von EU Erlaubnis für gewünschte Kreditaufnahme

Die Europäische Union wird Italien nach den Worten von Vizeregierungschef Luigi Di Maio (Fünf-Sterne-Bewegung) ein höheres Staatsdefizit zum Ankurbeln der Wirtschaft zugestehen. Wenn es nötig sei, um Steuern zu senken und mehr Stellen zu schaffen, dann werde die EU auch eine höhere Verschuldung zulassen, sagte Di Maio der Zeitung Il Corriere della Sera vom Dienstag. Die EU-Kommission dringt auf Kürzungen und strebt ein Defizitverfahren an.

Auch der parteilose Finanz- und Wirtschaftsminister Giovanni Tria sieht gute Chancen für eine Einigung eine Art Absolution aus Brüssel. »Ich bin optimistisch«, sagte er laut Redetext auf einer Konferenz in Rom. Tria bekräfti...

Artikel-Länge: 2095 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €