Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.06.2019 / Ausland / Seite 7

»B-Team« gegen den Iran

Nach Angriffen auf Öltanker im Golf von Oman beschuldigt Teheran eine Viererallianz

Karin Leukefeld

Als am 13. Juni zwei Öltanker im Golf von Oman angegriffen wurden, stand für US-Außenminister Michael Pompeo schnell der Iran als Täter fest. Der wies die Anschuldigung jedoch ebenso postwendend zurück. Per Kurznachrichtendienst Twitter beschuldigte der iranische Außenminister Dschawad Sarif ein »B-Team«, die diplomatische Mission des japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe sabotieren zu wollen, der sich zum Zeitpunkt der Attacke in Teheran aufhielt.

Während die Wortschöpfung hierzulande Achselzucken auslöst, war vielen in der Region sofort klar, wen Sarif meinte. Das »B-Team« besteht aus vier Politikern, die aus ihrer Gegnerschaft gegenüber dem Iran keinen Hehl machen und miteinander eng verbunden sind: John Bolton, nationaler Sicherheitsberater der USA; Benjamin »Bibi« Netanjahu, Ministerpräsident Israels; Mohammed bin Salman, Kronprinz Saudi-Arabiens, und Mohammed bin Sajed Al Nahjan, Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Kommandeur der Stre...

Artikel-Länge: 3988 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!