Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Oktober 2019, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.06.2019 / Inland / Seite 4

Neonazis so stark wie nie

Brandenburgs Landesamt für Verfassungsschutz legt Jahresbericht 2018 vor. Extreme Rechte mit höchster Anhängerzahl in Landesgeschichte

Marc Bebenroth

Glaubt man dem Landesamt für Verfassungsschutz, ist in Brandenburg die außerparlamentarische Rechte so stark wie noch nie. Im Jahr 2018 habe das »rechtsextremistische Personenpotential« mit 1.675 Anhängern den »höchsten Stand in der Geschichte des Landes« erreicht, wie es im am Mittwoch in Potsdam präsentierten Verfassungsschutzbericht für das vergangene Jahr heißt. Zumindest aber sei es der höchste Stand seit 1993, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg am Mittwoch vorab berichtete. Allein im Vergleich zu 2017 habe das Amt 125 »Rechtsextreme« mehr gezählt. Damit sei die personelle Stärke der Faschisten in Brandenburg zum fünften Mal in Folge gestiegen, erklärte Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) laut einer Mitteilung vom Mittwoch.

Auch der »Linksextremismus« habe zugelegt: Das Landesamt spricht für 2018 von insgesamt 620 Personen. Dem Rote Hilfe e. V. in Brandenburg bescheinigt die Behörde einen Zuwachs um 80 Mitglieder innerhalb eines Jahres. Mit insg...

Artikel-Länge: 3916 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €