Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
19.06.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wir sind sehr im Verzug«

Aachen: Proteste am Freitag gegen Treibhausgasausstoß. Ein Gespräch mit Lina Gobbelé

Am Freitag kommen Schüler aus vielen europäischen Ländern nach Aachen, um gemeinsam für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Wieso Aachen?

Zum einen, weil es im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande liegt. Das betont den internationalen Aspekt der Demo, der uns sehr wichtig ist. Zum andern ist das rheinische Braunkohlerevier gleich nebenan. Das ist die größte Quelle Europas für das Treibhausgas CO2.

An diesem Wochenende sind auch Aktionen der Kampagne »Ende Gelände« und des Bündnisses »Alle Dörfer bleiben« geplant. Zufall?

Das ist zum größeren Teil Zufall und war nicht so geplant. Aber es bot sich dann an, ein Klimawochenende zu organisieren.

Wer und wie viele werden erwartet?

Wir rechnen mit etwa 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 17 europäischen Ländern, die mit der Bahn anreisen. Zum Beispiel kommen Leute aus Spanien, aus den Niederlanden, aus Tschechien, aus Italien, aus Polen und aus Frankreich.

Dürfen auch Erwachsene teilnehmen?

Natürl...

Artikel-Länge: 4034 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen