Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
18.06.2019 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Sieg in der Autofestung

Kommunisten in Graz gehen aus Betriebsratswahlen bei Magna Steyr als Gewinner hervor. Sozialdemokratische Dominanz gebrochen

Christian Kaserer, Wien

Dem KPÖ nahen Gewerkschaftlichen Linksblock (GLB) ist in der Steiermark ein unerwarteter Coup gelungen. Bei den Betriebsratswahlen des in Graz ansässigen Automobilherstellers und Zulieferers Magna Steyr konnte der GLB seinen Stimmenanteil mehr als verdoppeln und kommt damit insgesamt auf 18,5 Prozent. Das sind fünf der 28 zu vergebenen Mandate.

Freilich wäre es vermessen, dabei von einem Linksruck zu sprechen, aber ein respektabler und wichtiger Erfolg ist es dennoch. Magna Steyr ist mit mehr als 13.000 Mitarbeitern eines der wichtigsten Unternehmern in der Steiermark. Der dem kanadisch-österreichischen Milliardär und ehemaligen rechtskonservativen Politiker Frank Stronach gehörende Konzern macht es Gewerkschaftern erwartungsgemäß nicht leicht, hier aktiv zu sein. Das Werk ist abgeriegelt wie eine geschlossene Stadt, und wer dort nicht arbeitet oder einen Termin hat, der hat dort in der Regel auch nichts zu suchen. Wie sollte es anders sein, immerhin roll...

Artikel-Länge: 3512 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €