Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
17.06.2019 / Sport / Seite 16

Einige blaue Wunder

Doch Überraschungen gab es keine: Das war die U20-Fußball-WM in Polen

André Dahlmeyer

Am Sonnabend endete in Polen, das den Vorzug vor Indien erhalten hatte, die 22. Endrunde der U20-Weltmeisterschaft im Männerfußball. Die dreiwöchige Endrunde dieser Altersklasse zu gewinnen ist beinahe so schwierig, wie sich dafür zu qualifizieren, wie etwa das Fehlen der Finalisten von Südkorea 2017 beweist. Damals besiegte England im Finale Venezuela mit 1:0. Die Titelverteidigung der »Three Lions« platzte, als sie bei der U19-EM in Finnland das Spiel um Platz fünf gegen Norwegen mit 0:3 verloren.

Dem deutschen Team von Trainer Frank Kramer war es zuvor nicht besser ergangen: Ein 2:5 gegen Norwegen, aber zu Hause, beendete die WM-Träumereien. Von den letzten fünf Endrunden hat Deutschland nur zwei mitgemacht. Venezuela verpasste die dritte WM-Teilnahme, obwohl die Auswahl bei der Südamerikameisterschaft im Februar noch souverän durch die Gruppenphase marschiert war und nur gegen Brasilien verloren hatte – im anschließenden »Hexagonal« gewann die »Vinoti...

Artikel-Länge: 4037 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €