3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 3. August 2021, Nr. 177
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.06.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Vermutlich Weidmann

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise

Nach den »Schicksalswahlen« für das EU-Parlament bleibt den Bürgern der Euro-Zone womöglich nicht erspart, dass Jens Weidmann ab November ihr nächster Zentralbankpräsident wird. Der Posten wird, wie alle wichtigen Positionen in der Europäischen Union, von den Regierungschefs der EU-Länder bestimmt – in diesem Fall nur von denen der Euro-Länder. Die Regierungschefs aller EU-Länder benennen gleichzeitig den neuen Kommissionspräsidenten (bisher Jean-Claude Juncker), den Ratspräsidenten (derzeit Donald Tusk) und den Quasiaußenminister (derzeit Federica Mogherini). Das EU-Parlament wählt außerdem seinen neuen Präsidenten. Die Chefs der Kommission und der EZB haben riesige und mächtige Behörden hinter sich. Der Kommissionschef allerdings ist dem EU-Rat der Regierungen, also dem eigentlichen Entscheidungsgremium der EU, gegenüber weisungsgebunden. Die EZB ist vertragsgemäß unabhängig. Sie hat während der Finanzkrise und der folgenden Euro-Krise zusätzlich die Au...

Artikel-Länge: 3183 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!