Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.06.2019 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

»Ich bin eher Epikureer«

Einmal auf der Frühlingsstraße: Über den Surrealisten Roberto Yáñez

Jürgen Roth

Roberto Yáñez’ 2013 bei Insel erschienen Gedichtband »Frühlingsregen« eröffnet nach einer kurzen Vorrede ein Bild, in dessen Zentrum auf dämmerungsblauem Hintergrund ein mittelhellrotes, sechsbeiniges beziehungsweise -armiges, teils zerhacktes Fabelwesen mit dem Hals und dem Kopf eines Reihers zu sehen ist. Umringt wird es im oberen Drittel von verschieden großen gelben Gestirnen, vermutlich Sonnen, und einem einer Nervenzelle ähnelnden, ebenfalls gelben Gebilde, in den anderen beiden Dritteln von grünen, gräulichen, hellblauen, roten und gelben, kubistisch in sich verkeilten geometrischen Figuren, und rechts unten in der dunklen Ecke scheint eine mit vier Extremitäten ausgestattete orange und amorphe Gestalt zu torkeln – oder zu tanzen?

Wäre zu dieser Komposition etwas zu sagen, das über ihre Beschreibung hinausginge? Ließe sich eine kohärente, die Immanenz überschreitende Deutung denken? Oder sollten wir uns mit dem exemplarischen Verdikt des großen Kun...

Artikel-Länge: 12521 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €