Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
13.06.2019 / Inland / Seite 4

Im Eiltempo Richtung Regierungsbank

Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen in Bremen: Die Linke zeigt sich kompromissbereit

Kristian Stemmler

Wenn in Bremen am 4. Juli die Sommerferien beginnen, soll alles unter Dach und Fach sein. In nur zweieinhalb Wochen sollen die am Mittwoch begonnenen Koalitionsverhandlungen für ein Bündnis von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der Partei Die Linke im kleinsten deutschen Bundesland über die Bühne gehen. »Wir wollen Ende des Monats fertig sein, das ist in der Tat ein sportliches Ziel«, sagte SPD-Landesgeschäftsführer Roland Pahl laut Weserkurier (Mittwochausgabe). Im Tagungszentrum »Forum K« begann am gestrigen Vormittag die erste Verhandlung mit mehr als 40 Unterhändlern der drei Parteien. »Wir werden heute an Lösungen arbeiten. Das haben wir uns vorgenommen, und das kriegen wir auch hin«, zitierte die Deutsche Presseagentur Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD).

Bereits am ersten Tag hatte man sich mit der Finanzpolitik einen großen Brocken vorgenommen. Die möglichen Koalitionäre wollten sich einen Überblick über die Kassenlage und die finanziellen Sp...

Artikel-Länge: 4099 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €