Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.06.2019 / Feuilleton / Seite 11

Freaks und Loser

Das war das Kinderfilmfestival »Goldener Spatz« in Gera

Susan Geißler

»Gott hat mich in die Welt geschickt, damit ich ein großer Fußballstar werde«, da ist sich die elfjährige Protagonistin in »­Miral aus Palästina« ganz sicher. Okay, sagen die Erwachsenen, aber wenn du heiratest, ist Schluss damit. Miral wird ihr Ding machen, wie sie es für richtig hält, daran lässt der Dokumentarfilm, der beim Kinderfilmfestival »Goldener Spatz« lief, keinen Zweifel.

Der »Goldene Spatz«, gegründet 1979 in Gera und damit eines der ältesten deutschen Kinderfilmfestivals, zeigte in der vergangenen Woche 31 Beiträge aus dem aktuellen Jahr, die von den tausend Arten erzählen, sein Leben zu leben. Viele der Produktionen aus den Kategorien Lang- und Kurzfilm, Doku, Serie und Unterhaltung sind in Kino oder Fernsehen bereits gelaufen, einige feierten auf dem Festival Premiere. Der alte Glamour des Kinos ist noch lange nicht verblasst: Die Säle in Gera und dem zweiten Festivalstandort Erfurt waren voll und die tausend Fragen der Kinder erfrischend ...

Artikel-Länge: 5158 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €