Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.06.2019 / Ausland / Seite 6

Katastrophe und Kriegsverbrechen

Palästinenser und israelische Linke reagieren auf Interview mit US-Botschafter

Karin Leukefeld

Der US-Botschafter in Israel, David Friedman, hat in einem am Pfingstwochenende in der New York Times veröffentlichten Interview die Annexion von Teilen des Westjordanlandes durch Israel nicht ausgeschlossen. Das Land habe das Recht, »einen Teil, aber vermutlich nicht das ganze Westjordanland« zu annektieren.

Auf die Frage der NYT, wie Washington reagieren würde, sollte der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu tatsächlich diesen Schritt wagen, antwortete Friedman: »Wir haben dazu wirklich noch keine Meinung.« Man müsse »erst verstehen, wieviel, zu welchen Bedingungen, warum es Sinn macht, warum es gut für Israel ist, warum es gut für die Region ist, ob es nicht mehr Probleme verursacht, anstatt sie zu lösen«.

Der amtierende PLO-Generalsekretär Saeb Erekat reagierte am Samstag scharf: »Ihre Vision handelt von der Annexion eines besetzten Territoriums. Völkerrechtlich ist das ein Kriegsverbrechen.« Der palästinensische Außenminister Rijad Al-Malik...

Artikel-Länge: 3976 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €