75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.03.2003 / Inland / Seite 6

Friedensbewegung läßt nicht locker

Bundesweite Antikriegsaktionen am 15. März. Gewerkschaften planen Arbeitsunterbrechungen

In ihrem Bemühen, mit allen Mitteln auf eine friedliche Beilegung des Irak-Konfliktes zu drängen, fühlt sich die Friedensbewegung vom jüngsten Bericht des UN-Chefinspektors Hans Blix ermutigt. Der am vergangenen Freitag vorgelegte dritte Bericht habe der US-Regierung keinerlei Anhaltspunkte geliefert, die Waffeninspektionen für gescheitert zu erklären und einen Krieg zu beginnen, erklärte der Sprecher des Friedensratschlags, Peter Strutynski, in einer Pressemitteilung vom Montag. Im Gegenteil hätten die Waffeninspekteure keine »wirklich ernsthaften Verstöße Iraks gegen die UN-Resolution 1441 feststellen können, obwohl Umfang und Tempo der Waffenkontrollen zugenommen haben«. Als eine ernsthafte Gefahr für den Weltfrieden und den Bestand der Vereinten Nationen bezeichnete Strutynski die unnachsichtige Haltung der US-Administration. Während die Weltöffentlichkeit, die großen Religionsgemeinschaften, di...

Artikel-Länge: 2828 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk