Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
29.05.2019 / Inland / Seite 2

Proteste gegen Ausgrenzung

Demonstranten bei Lateinamerika-Konferenz der Bundesregierung

André Scheer

Begleitet von Protesten ist am Dienstag in Berlin eine Lateinamerika-Konferenz eröffnet worden, zu der Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) seine Amtskollegen aus der Region eingeladen hatte. Maas sprach am Rande der Konferenz von »gemeinsamen Werten«, die beide Regionen verbänden. »In einer Welt, in der das Recht des Stärkeren die Stärke des Rechts ersetzt, können Europa, Lateinamerika und die Karibikstaaten nur verlieren«, sagte er.

Vor dem Auswärtigen Amt bemängelten Demonstranten allerdings, dass sich die Bundesregierung völkerrechtswidrig in die inneren Angelegenheiten Venezuelas eingemischt habe, als sie den selbsternannten »Übergangspräsidenten« Juan Guaidó als Staatschef anerkannt...

Artikel-Länge: 2181 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €