Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
27.05.2019 / Sport / Seite 16

Platsch, Platsch

Oliver Rast

Berlin. Nicht nur Bayern München und RB »El Dosico« Leipzig finalisierten ihre Saison am Sonnabend im DFB-Pokal, auch die 21 Landesverbände spielten ihre Titel aus. In Berlin trafen der zweimalige Deutsche Meister Viktoria 1889 (1908 und 1911) und der 17fache Berliner Pokalsieger Tennis Borussia (TeBe) aufeinander. Regionalligist gegen Oberligist, vierte gegen fünfte Spielklasse. Der Klassenunterschied war deutlicher, als der Endstand von 1:0 für Viktoria ahnen lässt.

Anstoß war, wie bei drei weiteren Landespokalendspielen, um 10.30 Uhr; zu der Zeit holt man samstags für gewöhnlich Schrippen. Dafür wurden die Partien in einer ARD-Konferenzschaltung live übertragen.

Die Spielkurzanalyse: Ganze zwei Torschussversuche (38. und 51. Minute) brachte TeBe zustande. Das Aufbauspiel w...

Artikel-Länge: 2450 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €