Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. Juni 2020, Nr. 127
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
27.05.2019 / Sport / Seite 16

Größere Unbekannte

Ausblick auf die French Open, die gestern in Paris begonnen haben

Peer Schmitt

Am Sonntag haben in Paris 123. French Open begonnen (für die Damen sind es erst die 118.), die Sandplatzsaison hat ihren Höhepunkt erreicht. Das Hauptstadion – der Court Philippe Chatrier – ist umfassend renoviert worden (ein geplantes Dach wird aber erst im kommenden Jahr fertig). Zudem wurde mit dem Court Simonne Mathieu (benannt nach der französischen Einzelsiegerin der Jahre 1938 und 1939) ein vollständig neues Stadion eingeweiht. Das allererste offizielle Match in dem nun drittgrößten Stadion der Anlage am Bois de Bologne bestritt gestern die Siegerin des Jahres 2016, Garbiñe Muguruza, gegen Taylor Townsend, und setzte sich mit 5:7, 6:2, 6:2 durch.

Die Platzverhältnisse sind vielleicht eine größere Unbekannte als sonst. Titelverteidiger und Dauersieger Rafael Nadal aber meinte nach seinen ersten Trainingseinheiten auf dem Chatrier, er habe keine wesentlichen Veränderungen feststellen können. Sollte es weiterhin nichts Neues unter der Sonne geben?

Imm...

Artikel-Länge: 5094 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €