jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.05.2019 / Ausland / Seite 6

Nach dem Wahlkampf

Die herrschende Politik soll den Status quo bewahren. Veränderungen sind nicht vorgesehen

Mumia Abu-Jamal

Wenn Politiker und politische Parteien öffentlich »bessere Zeiten« versprechen und wie in der Weihnachtszeit die Hoffnungen auf große Geschenke wecken, dann sind wieder Wahlkampfzeiten angebrochen. Wie weiland der französische König Heinrich IV. von Navarra (1553–1610) »jedem Bauern am Sonntag ein Huhn im Topf« versprach, verheißen die Kandidaten auch heute große Taten und verkaufen ihre politischen Programme mit breitem Lächeln. Manche führen beim Buhlen um die Gunst ihrer Wähler sogar regelrechte Schautänze auf.

Aber wenn die Wahlkämpfe vorbei und die Stimmen ausgezählt sind, bleibt in der Regel nicht viel übrig von den großmäulig gegebenen Versprechen. D...

Artikel-Länge: 2085 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €