Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
24.05.2019 / Inland / Seite 4

Aufregung in der Union

CDU blamiert sich mit Posse um Youtube-Video

Kristian Stemmler

Nur wenige Tage vor der Wahl zum EU-Parlament ist die CDU komplett auf dem falschen Fuß erwischt worden. Schuld ist ein junger Mann mit blauen Haaren aus einer Welt, die vielen Menschen über 30 verschlossen ist: der Youtuber Rezo. Der 26jährige, dessen richtiger Name nicht bekannt ist, zeigte bisher auf seinen zwei Youtube-Kanälen mit immerhin mehr als zwei Millionen Abonnenten selbstproduzierte Comedy- und Musikvideos. Am Wochenende wagte er sich auf fremdes Terrain vor und sorgt seither für Aufregung im Konrad-Adenauer-Haus.

Am Sonnabend stellte Rezo ein 55minütiges Video mit dem Titel »Die Zerstörung der CDU« bei Youtube ein, das bis zum Donnerstag bereits mehr als fünf Millionen Aufrufe verzeichnete. In dem Film rechnet er, unterfüttert mit vielen Zahlen und Grafiken, mit der Union und der Regierungspolitik der letzten Jahre ab. Er gibt der Partei die Hauptschuld an der sozialen Spaltung, wirft ihr Unt...

Artikel-Länge: 2849 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €