Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
21.05.2019 / Inland / Seite 4

Linksabbieger an der Weser

Bremen: SPD sorgt mit Koalitionsaussage für Wutausbrüche bei der CDU. Putschgerüchte im Willy-Brandt-Haus

Kristian Stemmler

Sozialdemokraten bekennen vor einer Wahl eindeutig Farbe. Das ist so selten geworden, dass der Vorgang im politischen Betrieb für Überraschung und Erstaunen, ja für wilde Empörung sorgt. Nach dem einstimmigen Vorstandsbeschluss der Bremer SPD vom Freitag, mit der CDU nach der Bürgerschaftswahl am Sonntag keine Gespräche aufzunehmen (siehe jW vom 20.5.2019), überschlagen sich bürgerliche Medien und Politiker. Bild sprach von einem »Links-Hammer«, der Weserkurier von einer »strategischen Kehrtwende« der Bremer SPD, die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer von »Arroganz«.

Sie habe, sagte Kramp-Karrenbauer am Montag der Bremerhavener Nordsee-Zeitung, mit Interesse gelesen, »was die SPD vor der Wahl schon alles ausgeschlossen hat, bevor der Wähler überhaupt entschieden hat«. Das sei arrogant und respektlos gegenüber dem Wählerwillen. In dieselbe Kerbe schlug die Pressesprecherin der CDU-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft, Rebekka Grupe. Offenb...

Artikel-Länge: 4705 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €