Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
20.05.2019 / Politisches Buch / Seite 15

Beste Tage des Jahres

Mosaik einer anderen Welt: Facettenreicher Rückblick auf die Proteste gegen den G-20-Gipfel in Hamburg

Felix Jota

Fast zwei Jahre liegt der G-20-Gipfel in Hamburg zurück. Eine Retrospektive lohnt sich nach wie vor: Ob man die Proteste gegen das Treffen der Mächtigen im heißen Juli 2017 nun als Erfolg oder Misserfolg wertet – eine Zäsur für die Linke waren sie so oder so. Mit dem Band »Das war der Gipfel« hat die fünfköpfige Hamburger Herausgebergruppe Gogogo (Petra Barz, Niels Boeing, Theo Bruns, Tina Fritsche und Sven Stillich) – selbst Teil des Netzwerkes »Recht auf Stadt« – eine lesenswerte Chronik der Ereignisse rund um den Gipfel vorgelegt.

Angesichts der vielen Facetten des Geschehens war es eine kluge Entscheidung der Gruppe, eine Vielzahl von Protagonisten der Proteste zu Wort kommen zu lassen. An die 100 Personen waren an dem Buch beteiligt und lieferten mehr als 50 Texte. Zu den Autoren gehören etwa Andreas Blechschmidt vom autonomen Zentrum »Rote Flora«, Halil Simsek von der Gruppe Roter Aufbau Hamburg oder die Strafverteidigerin Gabriele Heinecke. 40 Foto...

Artikel-Länge: 5416 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €