Gegründet 1947 Donnerstag, 19. September 2019, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.05.2019 / Inland / Seite 2

Wahlkampf gegen rechts

Zehntausende Menschen bei Demonstrationen für Europäische Union ohne Nationalisten. Parteien werben vor allem um Stimmen

André Scheer

In der Bundesrepublik und in anderen Ländern Europas sind am Sonntag mehrere zehntausend Menschen unter dem Motto »Ein Europa für alle – deine Stimme gegen Nationalismus« auf die Straße gegangen. Zu den Aktionen hatten breite Bündnisse aus mehreren hundert Organisationen, Parteien und Verbänden aufgerufen, um eine Woche vor der EU-Wahl ein befürchtetes Erstarken ultrarechter Kräfte zu verhindern. »Nationalisten und Rechtsextreme wollen mit ihr das Ende der EU einläuten und Nationalismus wieder groß schreiben. Ihr Ziel: Mit weit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einzuziehen. Wir alle sind gefragt, den Vormarsch der Nationalisten zu verhindern!«

Zumindest in Berlin blieb die Mobilisierung deutlich hinter den Erwartungen zurück. Waren von den Veranstaltern im Vorfeld bis zu 50.000 Teilnehmer angekündigt worden, dürfte eher ein Fünftel davon erreicht worden sein. Die Veranstalter kamen bei...

Artikel-Länge: 2829 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €