Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
15.05.2019 / Ansichten / Seite 8

Drachentöterin des Tages: Katarina Barley

Sebastian Carlens

Man könnte annehmen, dass Katarina Barley besseres zu tun hat, als sich mit 30 Jahre alten Geschichten herumzuschlagen. Barley? Richtig, die Frau schaut gerade verdutzt von allen möglichen Wahlplakaten, sie will bald EU-Chefin werden – oder so. Momentan ist sie allerdings noch SPD-Justizministerin. Da gibt es auch einiges zu tun.

Die »DDR-Opfer« sollen leichter entschädigt werden. Am Mittwoch wird ein Gesetzentwurf im Kabinett beraten werden. Die Aufarbeitung des »SED-Unrechts« sei »noch immer nicht abgeschlossen«, findet Barley. Kann sie das überhaupt irgendwann sei...

Artikel-Länge: 1809 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €