Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
16.05.2019 / Ausland / Seite 7

Countdown für den Untergang

Türkei: Aufstauung des Tigris am Ilisu-Damm soll trotz Protesten im Juni begonnen werden

Nick Brauns

Schon mehrfach hat die türkische Regierung verkündet, den Ilisu-Großstaudamm am Oberlauf des Tigris in der Osttürkei fertigstellen zu wollen. Jahr um Jahr musste der Termin jedoch wegen technischer Probleme, Geldknappheit oder vorläufiger juristischer Erfolge der Staudammgegner verschoben werden.

Jetzt aber könnte es ernst werden für die 12.000 Jahre alte Felsenstadt Hasankeyf und die Bewohner der 199 umliegenden Dörfer. Denn für den 10. Juni hat Präsident Recep Tayyip Erdogan im Kommunalwahlkampf angekündigt, die Schleusen schließen und den 313 Quadratkilometer großen Stausee auffüllen zu lassen. Seit Frühjahr sind alle Turbinen des österreichischen Anlagenbauers Andritz angeschlossen, und der von Tausenden Soldaten und paramilitärischen Dorfschützern abgesicherte Damm ist damit grundsätzlich betriebsbereit. Hasankeyf würde nach Behördenangaben ab Oktober im Stausee verschwinden.

Insgesamt 80.000 Menschen würden in der Region so die Grundlage für ihren L...

Artikel-Länge: 4143 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €