Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.05.2019 / Inland / Seite 4

Auf Privatgelände

Frankfurt am Main: Momentaufnahme aus dem Europawahlkampf der Linkspartei

Gitta Düperthal

Am 26. Mai findet die Wahl des EU-Parlaments statt. Ob der Optimismus, den die Kovorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, bei einer Wahlkampfveranstaltung in Frankfurt am Main Dienstag abend an den Tag legte, gerechtfertigt ist, ist fraglich. Die Linke könne zum Hoffnungsträger werden und die Stimmung nach links wenden, sagte sie. Jahrelang habe sich das gesellschaftliche Klima nach rechts entwickelt, jetzt rückten wieder Klimaschutz, Eigentum und Sozialismus in den Mittelpunkt. Es gebe wieder »linke Tabubrüche«, die das beförderten.

Allerdings fand bei der Veranstaltung in der Mainmetropole, die unter den Slogan »Sei dabei: Wir machen Europa sozial« gestellt worden war, keine ernsthafte Debatte über diese Fragen statt. Für Kritik, Widersprüche und Anregungen gab es kein Forum, dafür aber routinierte Reden von Kipping, Bernd Riexinger und dem Spitzenkandidaten Martin Schirdewan. Rund 50 Zuhörer waren gekommen, die – nach dem Applaus zu urteilen – gar n...

Artikel-Länge: 3822 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €