Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.05.2019 / Sport / Seite 16

Ein Problem im System

Sexualisierte Gewalt im Sport gegen Kinder wurde lange ignoriert. Aufarbeitungskommission ruft Betroffene dazu auf, über Erfahrungen zu berichten

Oliver Rast

Körperlicher und seelischer Schmerz, begonnene und abgebrochene Therapien und immer wieder Alpträume und Panikattacken. Begleiterscheinungen, die Biographien von Missbrauchsopfern prägen – auch im Sport. Die Befunde über sexualisierte Gewalt im Umfeld des Sports alarmieren: Mehr als ein Drittel der Athletinnen und Athleten ist betroffen. Das ergab die »Safe Sport«-Studie der Uniklinik Ulm und der Sporthochschule Köln für den organisierten Leistungssport im November 2016. An vergleichbaren Forschungsprojekten für den Freizeit- und Breitensport mangelt es bislang.

Am Montag voriger Woche startete die »Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs« den Aufruf »Ihre Geschichte kann etwas ändern«. Menschen, die in ihrer Kindheit oder Jugend beim Sport sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren, können die Kommission kontaktieren, um von ihren Erfahrungen in vertraulichen Anhörungen oder schriftlichen Berichten zu erzählen. »Die Kommission möc...

Artikel-Länge: 3686 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €