Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.05.2019 / Inland / Seite 5

Wir sind die Letzten

70 Jahre Grundgesetz (Teil 12 und Schluss). Wer ist hier Verfassungsfeind?

Otto Köhler

Warum der Staatsrechtler Theodor Maunz (SA, NSDAP, CSU) 1964 auf Drängen der SPD von seinem Amt als bayerischer Kultusminister zurücktrat, habe ich nie begriffen. Als Vorsitzender des Würzburger SDS hatte ich ihn schon 1958 dazu ermuntert (siehe Folge 1 dieser Serie), doch der Kronjurist der SPD, Adolf Arndt, bedrängte mich, davon abzulassen. Maunz habe »seit 1945« gezeigt, dass er »demokratische Auffassungen« vertrete. Tatsächlich hatte der Schwippvater unseres Grundgesetzes seit der Katastrophe von 1945 auch so etwas im Angebot.

1991 würdigte Heribert Prantl Maunz in der Süddeutschen Zeitung: »Seine verfassungsrechtliche Arbeit in den fünfziger und sechziger Jahren hat dazu beigetragen, die Grundlagen für ein demokratisches Deutschland zu schaffen.« Doch dann starb Maunz. Es war die Deutsche Nationalzeitung des Führers der rechtsradikalen Deutschen Volksunion (DVU), die sehr bewusst den Irrtum über Maunz und über das demokratische Deutschland aufklärte....

Artikel-Länge: 7925 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €