75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2019 / Feuilleton / Seite 11

Eine ungewisse Distanz

Hymne an die Solidarität der Antifaschisten: Mieczyslaw Weinbergs spät entdeckte Oper »Die Passagierin« in Gera

Dietrich Bretz

In ihrer Reihe »Wider das Vergessen« zeigen die Bühnen der Stadt Gera Mieczyslaw Weinbergs Oper »Die Passagierin«. Die Produktion ist zugleich dem 100. Geburtstag des bedeutenden polnischen Komponisten gewidmet. Fernab aller Opernkulinarik thematisiert das Opus den faschistischen Zivilisationsbruch. Der Komponist und die heute 96jährige polnische Autorin Zofia Posmysz, deren gleichnamige autobiographische Novelle Alexander Medwedews Opernlibretto zugrunde liegt, haben die Gräuel der Nazizeit erlebt. Posmysz wurde wegen des Verteilens von Flugblättern der polnischen Untergrundbewegung 1942 nach Auschwitz deportiert, wo sie wegen ihrer Deutschkenntnisse von der SS-Aufseherin Anneliese Franz zur Schreiberin bestimmt wurde. Nach ihrer Befreiung gelangte sie zu der Überzeugung, »das kollektive Leid anhand individueller Schicksale den Nachgeborenen in literarisch gestalteter Form überliefern zu müssen«.

Weinbergs Musikdrama ist ein Plädoyer gegen das Vergessen....

Artikel-Länge: 6889 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €