1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
14.05.2019 / Feuilleton / Seite 14

Linke Heimat

Rafik Will

Wer versucht, den Heimatbegriff von links neu zu besetzen, geht davon aus, dass es so etwas wie Heimat tatsächlich gibt. Als regionale Mixtur aus kulturellen oder sonstigen Gepflogenheiten von irgendwie besonderer Bedeutung. Der Grünen-Mitgründer Thomas Ebermann hält davon wenig. »Begriffe, die den Rechten gehören, soll man ihnen überlassen!« war ein Gespräch zum Thema mit ihm überschrieben, das am 9. Mai in Radio Dreyeckland lief (nachzuhören unter freie-radios.net). Der Publizist erklärt, warum Heimat seiner Meinung nach ein rechter Begriff ist und ruft in Erinnerung, dass Menschen, anders als Bäume, keine Wurzeln in irgendwelchen Böden schlagen können. Ebermanns neueste Publikation »Linke Heimatliebe – Eine Entwurzelung« ist im Konkret-Literatur-Verlag erschienen. Derzeit tourt er mit Thorsten Mense durch die Republik. Der satirische Antiheimatabend ist in dieser Woche in Herford, Frankfurt am Main und Berlin zu erleben.

Passende Musik im Radio bietet ...

Artikel-Länge: 3680 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.