1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.05.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Pakistan sucht Rettung

Islamabad will Kredit in Höhe von sechs Milliarden Dollar von IWF. Inflation drastisch gestiegen. Strom und Gas sollen teurer werden

Thomas Berger

Am Sonntag verkündete Ernes­to Ramirez Rigo in einem Statement, das auf der IWF-Internetseite nachzulesen ist, dass sich Pakistan und der Internationale Währungsfonds auf einen neuen Kredit verständigt haben. Auf technischer Ebene, wohlgemerkt. Denn Ramirez Rigo und seine Kollegen, die sich seit 29. April zu Gesprächen in Islamabad aufhielten, sind nur Mitarbeiter, die Vorarbeit leisten – die Entscheidung trifft der Vorstand. Ein Darlehen über sechs Milliarden US-Dollar mit einer Laufzeit über 39 Monate wird dem nun vorgeschlagen. Die zusätzlichen Beihilfen »zielen darauf ab, die ambitionierte makroökonomische Reformagenda (…) in den nächsten drei Jahren zu unterstützen«, heißt es im Statement der Unterhändler. Vor allem solle der pakistanischen Zentralbank damit wieder mehr Handlungsspielraum eingeräumt werden.

Das könnte das Land gut gebrauchen, denn das Leben dort ist im letzten Jahr um einiges teuer geworden. Die Inflation lag im Februar bei 8,3 Proze...

Artikel-Länge: 4663 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €