3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.05.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Wo ist Südafrikas Linke?

Zugewinne für die EFF. Aus Gewerkschaftsbewegung entstandene Arbeiterpartei scheitert

Christian Selz, Kapstadt

Eine Regierungspartei, die in Korruptionsskandale mit lokalen Unternehmern und internationalen Konzernen verwickelt war, eine enorm hohe Arbeitslosigkeit und eine offene Debatte um entschädigungslose Landenteignungen, die in der Bevölkerung großen Zuspruch fand – eigentlich schien die Gelegenheit für ein Erstarken der südafrikanischen Linken bei den Parlamentswahlen in der vergangenen Woche günstig. Doch das Ergebnis ist ernüchternd. Zwar legten die Economic Freedom Fighters (EFF) landesweit klar zu und erreichten erstmals ein zweistelliges Ergebnis. Doch mit nun 10,8 Prozent der Stimmen sind sie für den regierenden ANC noch immer keine wirkliche Gefahr. Zudem hat die Wahl gezeigt, dass auch die mit radikalen linken Forderungen angetretene Partei es nicht schafft, eine bedeutende Jugendbewegung in Gang zu setzen.

Etwa die Hälfte der 18- bis 30jährigen Südafrikaner hat sich nicht einmal für die Wahl registrieren lassen, was notwendig ist, da es kein allgem...

Artikel-Länge: 3144 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!