Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
14.05.2019 / Inland / Seite 1

Bundeswehr: Vier Kommandos ohne Mandat

In Niger offiziell umfangreichster Einsatz. Die Linke kritisiert fehlende Parlamentskontrolle

Marc Bebenroth

Derzeit sind Kommandosoldaten der Bundeswehr offenbar in insgesamt vier Staaten Westafrikas und des Nahen Ostens an der Ausbildung jeweiliger nationaler Spezialeinheiten beteiligt. Diese Einsätze bundesdeutscher Militärangehöriger in Niger, Kamerun, Tunesien und Jordanien haben einem Bericht der Deutschen Presseagentur vom Montag nach Regierungsangaben das Ziel, die Sicherheit vor Ort zu stärken. Demnach handelt es sich bei der Mission im Niger um die derzeit umfrangreichste. 280 Soldaten sollen mitterweile die erste Phase ihrer Ausbildung abgeschlossen haben. In dem westafrikanischen Land sind Artikel-Länge: 2099 Zeichen

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €