Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
11.05.2019 / Thema / Seite 12

Die Strahlenschar im Bild

Hans Heinz Holz als Ästhetiker, der sein Jahrhundert überwand

Dietmar Dath

Am 5. Februar hatte die Gesellschaft für dialektische Philosophie zur diesjährigen Hans-Heinz-Holz-­Tagung »Realismus als ästhetisches Prinzip« an die Universität Wien geladen. Redner der Konferenz war unter anderen der Schriftsteller Dietmar Dath. Wir veröffentlichen an dieser Stelle die überarbeitete Fassung seines Referats. (jW)

Die Kunst, sagen wir mit Hans Heinz Holz, ist ein Spiegel. Spätestens, wenn wir nicht von Malerei oder Skulptur, sondern von Wortkunst so reden, wird uns diese Feststellung um die Ohren gehauen: Bei einem Spiegel, sagt Skepsis im Harnisch, kann man jeweils auf das Ding zeigen, das darin gespiegelt ist, und dann auf dessen Abbild im Spiegel, aber wie soll das bei Sprache gehen? Wenn der Satz lautet: »Die Katze liegt auf der Treppe«, dann kann man auf die Katze und auf die Treppe zeigen, aber wo ist »liegt« und wo ist »auf«?

Bedürfnis und Verstehen

Hier blüht genau die Sorte absichtlicher Blödstellerei, mit der jede einigermaßen ...

Artikel-Länge: 20132 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €