Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
09.05.2019 / Ausland / Seite 7

5.000 Stück Munition

Brasiliens Regierungschef Bolsonaro lockert Waffengesetze

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat die Waffengesetze seines Landes gelockert. Am Dienstag unterzeichnete der faschistische Staatschef ein Dekret, das es laut einer an Journalisten verteilten Zusammenfassung unter anderem Jägern und Waffensammlern künftig erlaubt, mit ihren Gewehren und Pistolen zu reisen. Zudem dürfen Brasilianer mit Waffenlizenz künftig bis zu 5.000 Stück Munition pro Jahr kaufen, bisher lag die Grenze bei 50. Zudem solle der Import von Waffen und Munition aus dem Ausland »entbürokratisiert« werden.

Bolsonaro lockerte auch die Vorschriften für die Sicherheitskräfte Brasiliens. Bisher gültige Begrenzungen für die »Zahl und Qualität« der von den Behörden beschafften Waffen wurden kassiert.

»Das Dekret ist kein Projekt der öffentlichen Sicherheit, es ist unse...

Artikel-Länge: 2457 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €