Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
09.05.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Lehre im Leerlauf

Bund und Länder verpassen Hochschulpakt einen neuen Namen. Knausern aber bei der Ausstattung

Ralf Wurzbacher

Deutschlands Hochschulen sind seit Jahren überfüllt und unterfinanziert, die personelle und räumliche Ausstattung ist minderwertig und die Betreuung der Studierenden unzureichend. Dabei soll und wird es bleiben. Die am Freitag der Vorwoche von Bund und Ländern in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) getroffenen Vereinbarungen zur Fortführung des Hochschulpakts werden bestenfalls dazu führen, die dürftigen Standards an Universitäten, Fach- und Kunsthochschulen zu halten. Womöglich wird der klägliche Status quo in Zukunft sogar noch verschlechtert.

Warum das? 2007 erstmals aufgelegt, um dem durch doppelte Abiturjahrgänge, eine politisch forcierte Bildungsexpansion sowie die später ausgesetzte Wehrpflicht verursachten Run auf die Hörsäle zu begegnen, hat diese Förderung – obwohl etliche Milliarden Euro schwer – über die Jahre faktisch wie ein Kürzungsprogramm gewirkt. Zwar studieren nun deutlich mehr Menschen als früher, dafür aber zu schlechteren Be...

Artikel-Länge: 6069 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen