3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
07.05.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Symbol des Widerstandes

Der gewaltsame Tod von Samir Flores hat linke Aktivisten desillusioniert

Alexander Gorski

Am 20. Februar beendeten vier Schüsse das Leben von Samir Flores Soberanes. Der indigene Aktivist wurde im Morgengrauen vor seinem Haus in dem Dorf Amilcingo (Amiltzinko) im mexikanischen Bundesstaat Morelos von einer Gruppe bewaffneter Männer ermordet. Seit Jahren hatte sich der 35jährige, der als Bauer und Schmied arbeitete, mit vielen anderen gegen den Bau zweier Wärmekraftwerke und mehrerer Gasleitungen in den indigenen Gemeinden der Gegend gewehrt. Dafür hatte er 2013 den Radiosender Radio Amiltzinko gegründet, der die von den Großprojekten Betroffenen mit Informationen versorgt sowie in ihrem Kampf um Selbstbestimmung und Autonomie stärkt. Daneben war Flores als Delegierter auch im Congreso Nacional Indígena (CNI) vertreten, in dem er sich für die landesweite autonome Organisierung der indigenen Völker Mexikos einsetzte.

Noch zehn Tage vor seinem gewaltsamen Tod hatte S...

Artikel-Länge: 2755 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!