Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
09.05.2019 / Inland / Seite 5

Soldat*Innen sind Mörder*Innen

70 Jahre Grundgesetz (Teil 8). Wer ist hier Verfassungsfeind?

Otto Köhler

Von Gleichberechtigung keine Spur. Im August 1948 berieten die Verfassungsväter auf der Herreninsel im Chiemsee über den Entwurf für unser Grundgesetz. Nicht dabei auch nur eine einzige Verfassungsväterin. Weibliche Wesen waren nur in Form von Bedienung und immerhin als allfällige Ehefrauen für den Feierabend zugelassen.

Das besserte sich. Als der Parlamentarische Rat in Bonn am 25. Mai 1949 das Grundgesetz verabschiedete, im »Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig«, gab es also auch vier Frauen neben den 61 Verfassungsherren in dem Gremium. Die hatten sich tapfer geschlagen – sagen bis heute Männer, denen das nicht so angenehm ist.

Im Grundgesetz steht seither – also lange bevor es dort vom Militär in Gestalt der Bundeswehr infiltriert wurde –, im Artikel 3, Absatz 2: »Männer und Frauen sind gleichberechtigt«. Dazu noch der Absatz 3, dass niemand »wegen seines Geschlechtes« benachteiligt oder bevorzugt werden dürfe.

In dieser seltsamen Gemengelag...

Artikel-Länge: 4513 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €