Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
25.04.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Klassenkampf statt Sozialpartnerschaft

In verschiedenen Städten finden auch in diesem Jahr »Revolutionäre 1.-Mai-Demonstrationen« statt

Markus Bernhardt

Unter dem Motto »Europa. Jetzt aber richtig!« wird der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) seine zentrale Kundgebung anlässlich des Arbeiterkampftages am 1. Mai in Leipzig veranstalten. Parallel dazu werden in allen größeren bundesdeutschen Städten Demonstrationen stattfinden, die von autonomen Gruppen, Antiimperialisten und anderen linken Organisationen und Parteien organisiert werden. Die teilnehmerstärksten Proteste dürften wie bereits in den Vorjahren in Berlin und Hamburg zu erwarten sein.

In der Bundeshauptstadt finden am »Tag der Arbeit« gleich mehrere »revolutionäre Demonstrationen« statt. Der erste, maßgeblich von maoistischen und antiimperialistischen Gruppen getragene Protestzug startet um 13 Uhr auf dem Karl-Marx-Platz in Neukölln und steht unter dem Motto »Heraus zum roten 1. Mai! Gegen Ausbeutung, Unterdrückung und imperialistischen Krieg«. Zur gleichen Uhrzeit soll eine weitere Demonstration am S-Bahnhof Grunewald starten. Dort wollen Künstler...

Artikel-Länge: 5205 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €