Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
23.04.2019 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Neues Selbstbewusstsein

45 Jahre nach der Nelkenrevolution: Gewerkschaftsbewegung in Portugal meldet sich zurück

Susanne Knütter

In dieser Woche wird in Portugal der 45. Jahrestag der Nelkenrevolution begangen. Am 25. April 1974 erhoben sich zunächst einige von jungen Offizieren kommandierte Einheiten der Armee und wenige Stunden später das ganze Volk. Gemeinsam beendeten die Bewegung der Streitkräfte (MFA) und die Bewegung der Massen die langlebigste faschistische Diktatur in Europa und brachten in einem Zeitraum von anderthalb Jahren einige in Richtung Sozialismus weisende Veränderungen auf den Weg. Dabei spielte der Gewerkschaftsbund CGTP-Intersindical, in dem unter kommunistischer Führung anfänglich alle Richtungen der portugiesischen Arbeiterbewegung zusammenarbeiteten, eine tragende Rolle. Zu diesen Maßnahmen gehörte beispielsweise die von den Landarbeitern durchgeführte Besetzung der Latifundien in den südlichen Provinzen und die Nationalisierung von inländischen Banken, Versicherungen und Konzernen. Zahlreiche Betriebe wurden unter die Kontrolle der Arbeiter gestellt. Aber ...

Artikel-Länge: 5120 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €