Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.04.2019 / Ausland / Seite 7

Bloße Formsache

Ägypten: Referendum soll neue Verfassung absegnen. Mehr Macht für Präsident Al-Sisi

Gerrit Hoekman

Von Sonnabend bis einschließlich Montag fand in Ägypten ein Referendum über einige Zusätze zur Verfassung statt. Der kritischste Punkt ist Artikel 140: Die Verlängerung der Amtszeit des Präsidenten von vier auf sechs Jahre. Anschließend soll sich der Staatschef um ein drittes Mandat bewerben können, bislang waren laut Verfassung nur zwei erlaubt. Damit könnte Abdel Fattah Al-Sisi bis 2030 regieren. Die Nationale Wahlkommission hat das Ergebnis der Abstimmung frühestens für den 27. April angekündigt. Politische Beobachter gehen von einer klaren Zustimmung für die Verfassungsänderung aus.

Das Parlament in Kairo gab am Dienstag vergangener Woche bereits die Richtung vor: 531 Abgeordnete stimmten für die Zusätze, 22 dagegen, bei einer Enthaltung, wie die staatliche Nachrichtenseite Al-­Ahram berichtete. Nun sind daher laut Gesetz die rund 60 Millionen Wählerinnen und Wähler gefragt. Für das Studium der 55 Seiten umfassenden Zusätze hatten sie weniger als eine...

Artikel-Länge: 4237 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €