Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.04.2019 / Ausland / Seite 6

Trauer um Lyra McKee

Nordirland: Tod einer Journalistin überschattet republikanische Ostermärsche. »Neue IRA« verdächtigt, Kundgebungen teilweise abgesagt

Dieter Reinisch, Belfast

Jährlich gedenken zu Ostern republikanische Aktivisten in ganz Irland an den Dubliner Osteraufstand gegen die britische Kolonialmacht von 1916. Die diesjährigen Osteraufmärsche hat dabei der Tod einer Journalistin bei Ausschreitungen in Derry überschattet. In der Nacht zum Karfreitag, gegen 23 Uhr Ortszeit, hatte ein Maskierter etwa zehn Schüsse auf die Polizei abgefeuert. Dabei wurde die Journalistin Lyra McKee am Hals getroffen. McKee stand neben einem der gepanzerten Polizeiwagen. Auf dem Weg ins Krankenhaus starb sie an ihren Verletzungen.

Zwei zunächst tatverdächtige junge Männer sind nach ihrer Festnahme durch die Polizei wieder freigelassen worden, wie die Nachrichtenagentur AFP in der Nacht zum Montag berichtete. Demnach startete die Polizei am Sonntag einen neuen Zeugenaufruf. McKee war eine 29jährige Autorin und LGBT-Aktivistin aus Nordbelfast, die erst wenige Wochen zuvor nach Derry gezogen war.

Nach Hausdurchsuchungen im irisch-nationalistisch...

Artikel-Länge: 4532 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €