Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
18.04.2019 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Unbedingt lesen

Zu jW vom 11.4.: »›Die Partei wollte nichts mehr von uns wissen‹«

Ich begrüße die Veröffentlichung des Beitrags »Die Partei wollte nichts mehr von uns wissen« als Hinweis auf das Buch von Heinz Engelhardt »Der letzte Mann«, welches in Kürze erscheint. Als Ergänzung zu seinen Ausführungen möchte ich darauf hinweisen, dass ich bereits in meinem Buch »Bonn im Blick« 2001 auch diese Problematik angesprochen habe. So zum Beispiel: dass Hans Modrow in seinem Buch »Ich wollte ein neues Deutschland« unter anderem schreibt, was er vor dem Sturm auf das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) den Bürgerrechtlern zugerufen hat: »Was können denn die Sessel für die Ärsche, die darauf gesessen haben?« Damit war eben auch Heinz Engelhardt gemeint, der zu diesem Zeitpunkt als verantwortlicher Leiter diese heikle Situation meisterte. Ich entsinne mich auch, dass ich kurz vor dem 15. Januar 1990 zu einer Besprechung bei Ministerpräsident Hans Modrow geladen ...

Artikel-Länge: 5964 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €