Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
17.04.2019 / Sport / Seite 16

Wütende Gewinner

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Am Sonntag ging in Lima das 18. »Sudamericano Sub-17«, die Südamerikameisterschaft der U17-Junioren, mit dem Spiel zwischen Ecuador und Argentinien zu Ende. Seit 1985 gibt es diesen Wettbewerb des südamerikanischen Fußballverbandes Conmebol. Zum vierten Mal wurde er in Peru ausgetragen. Sämtliche Spiele fanden auf Kunstrasen in Limas »Estadio Olímpico de la Universidad Nacional Mayor de San Marcos« statt.

Nach dem Abpfiff sprach das Gesicht von Argentiniens Trainer Pablo Aimar Bände: Sein Team war zum vierten Mal Südamerikameister geworden, aber keiner von den »Pibes« (den Kleinen) mochte feiern. Aimar versammelte seine Jungs daraufhin in der Zone des Mittelkreises und richtete ernste Worte an sie. An seiner Seite gestikulierte der Star des Teams, der 16jährige Matías Palacios (Rückennummer zehn), wild in der Luft herum. Zufriedenheit sieht anders aus – die Jungs kochten vor Wut. Was nicht wirklich zum Turnierverlauf pass...

Artikel-Länge: 3586 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €