Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
16.04.2019 / Inland / Seite 4

Rechtsrock am »Führergeburtstag«

Südtiroler Band »Freiwild« plant Konzert am 20. April in Schleswig-Holstein. Proteste angekündigt

Kristian Stemmler

In ihren Texten inszenieren sie sich als eine von Medien und »Gutmenschen« verfolgte Stimme der schweigenden Mehrheit: Die Südtiroler Band »Freiwild« um Frontmann Philipp Burger ist die kommerziell erfolgreichste deutschsprachige Rechtsrockband. Ausgerechnet am 20. April, dem 130. Geburtstag von Adolf Hitler, von Faschisten als »Führergeburtstag« gefeiert, wollte sie in Flensburg auftreten, was in der schleswig-holsteinischen Stadt von vielen als bewusste Provokation verstanden wurde. Nach Protesten sagte der Betreiber der »Flens-Arena« ein Konzert in der Halle ab (siehe jW vom 3.4.). Nach der Absage versuchte der Tourneeveranstalter, auf juristischem Wege eine Überlassung der »Flens-Arena« zu erreichen. Doch das Landgericht Flensburg wies einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung laut dpa am 1. April ab. Nach Auffassung des Gerichts war zwischen Halle...

Artikel-Länge: 3881 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €